An die Arbeit

Extraschicht mit Effi

Nachts kreativ sein? Das Team aus Prenzlau hat’s ausprobiert und in einer „Langen-Effi-Briest-Nacht“ am 5. Dezember seinen Abschnitt weitergeschrieben. Hier ein Streiflicht:

„Effi ist unglücklich mit einem karrierebewussten Banker verheiratet.
Sie besucht mit ihrem Mann die Weihnachtsfeier der Firma ihres Mannes. Ist ein bisschen angetrunken.
Ihr Mann muss weg, weil sein Papa auf einmal im Krankenhaus liegt.
Sie unterhält sich mit einem interessanten Mann. Dieser Mitarbeiter der Arbeitsstelle ihres Mannes redet mit ihr und bietet ihr an, bei ihm mitzufahren,
Die Freundin von Effi fährt in der Limousine mit Chauffeur mit. Die Freundin steigt an ihrem Zielort aus. Effi und der Mitarbeiter fahren weiter.
Auf dem Weg zu Effis „Nach Hause“ reden sie viel.
Effi wünscht, ihr Mann wäre auch so wie Andreas, ein Mitarbeiter ihres Mannes.
Effi verliebt sich ein bisschen.
Andreas will aber nur Spiel und Spaß.
Die beiden küssen sich im Auto.
Effi ist so aufgeregt und auch betrunken, dass sie aussteigt und sich erbrechen muss.
Sie rennt dennoch ins Haus. Sie freut sich ein bisschen über den Kuss, aber sie schämt sich auch, dass sie „fremdgegangen“ ist.

Effi bekommt oft Nachrichten von Andreas
Ihr Mann bekommt davon nichts mit.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.